Was ist eigentlich: Die Schafskälte?

Gestern Morgen aufgewacht und einen Schock erlitten: ich hab den Sommer verschlafen! Draußen waberte der Nebel durch die Straße, es war kühl und auf den Autodächern lag feuchter Niederschlag. Willkommen im Oktober! Kann das sein? Schwitzte ich Sonntag nicht noch bei 27°C auf der Terrasse? Der leichte Sonnenbrand auf meinen sonst so weißen Schienenbeinen sagt mir, dass ich nicht drei Monate am Stück geschlafen haben konnte. Aber: was bitte ist da draußen passiert?

Wetterphänomen Schafskälte. „Was ist eigentlich: Die Schafskälte?“ weiterlesen

Der neue Nachbar

„Nanu? Was ist denn das für ein Loch?“ wunderte ich mich vor kurzem als ich über unsere Rasenfläche lief. Und der nächste Gedanke war: „Auwei, das wird dem Monschder so gar nicht gefallen.“ Und der dritte Gedanke schockte mich, kaum dass er gedacht war: „Sch***e! Sind das Wühlmäuse?“

„Der neue Nachbar“ weiterlesen

Das Ende einer Beziehung oder: Herr Maus und die Wochen 5 und 6

Mauselito war ein kleiner Mäuserich. Herr Maus ist jetzt eine stattliche Waldmaus. Das Netz sagt, die Haltung von Wildtieren ist gesetzeswidrig. Herr Maus muss / soll also wieder ins Freie. Nichts anderes hatte ich vor. Mir reicht mein Federvieh, das macht genug Arbeit. Herr Maus soll ein schönes Leben auf den Feldern bekommen. Aber dazu muss er ausgewachsen sein und ich möchte sicher gehen, dass es keinen Frost mehr gibt. Also, ein bisschen muss er noch hier aushalten.

„Das Ende einer Beziehung oder: Herr Maus und die Wochen 5 und 6“ weiterlesen