Septembergarten

Der September zeigt sich bei uns von seiner ganz ekeligen Seite: kalt, regnerisch, stürmisch. Man sollte nicht glauben, dass wir vor 14 Tagen noch an die 30 Grad hatten.

Raublattaster ‚Violetta‘ mit Frühstücksgast

Deswegen musste ich mich auch sputen um zwischen zwei großen, hässlichen Regenwolken wenigstens ein paar Bilder aus meinem Septembergarten zu machen.

Cleome (Spinnenblume)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trotz des Schietwetters blüht die Kletterrose ‚Jasmina‘ wie verrückt. Sie ist auch (fast) die Einzige die den Elementen trotzt. ‚Alaska‘ produziert nur Mumien und die anderen vier haben beschlossen: genug für dieses Jahr. Nur mein „Rettungskauf“ ‚Blue Bell‘ übertrifft ‚Jasmina‘ noch um ein vielfaches. Fairerweise sei aber gesagt, dass sie im Topf unterm Dach und somit geschützt steht.

Jasmina
Rose 'Blue Bell'

Hier jetzt noch Wort- und Kommentarlos ein paar Bilder. Ich mach mir jetzt den Kamin an. Brrrrrrrr………

Wilder Klatschmohn im Bauerngartenbeet
Stockrose
Purpur-Sonnenhut ‚Augustkönigin‘
Wildes Löwenmäulchen mit kleinem Gast
Hosta ‚June Fever‘ im Topfgarten

Bibbernd grüßt,
Euer Krümel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.