Jetzt geht’s lohooos!

Ich möchte singen und klatschen, denn am Sonntag habe ich offiziell meine ganz persönliche Gartensaison eingeläutet. Nein, nicht mit Hyazinthen auf dem Küchentisch oder Narzissen im Wohnzimmer. Viel rudimentärer.

Wie Ihr seht habe ich meine erste Saat unter die Erde gebracht. (Normalerweise mache ich das nicht in der Küche, aber draußen war es so richtig usselig, da hatte ich keine Lust raus zu gehen. Auch nicht für zehn Minuten)

Rote und gelbe Paprika, sowie die Chilli-Sorten ‚Aji Huanuco‘, ‚Jalapeno‘, ‚Peter Pepper‘ und ‚Scotch Bonnet‘.

2
1

Die lieben Kleinen brauchen zwischen zwei und drei Wochen bis sie anfangen zu treiben.

Also schön angefeuchtet, Deckel drauf und runter in den Heizungskeller.

Dort ist es dunkel und mollig warm. Genauso wie die Samen es gerne mögen. Sobald sie sich zeigen werden sie heller und kühler gestellt und das ist dann auch der Zeitpunkt für uns, unsere restlichen Samen auf den Weg zu bringen.

Jetzt heißt es (leider) wieder etwas warten. Aber ein ist sicher: es geht lohoos, es geht lohoos….

Singt
Krümel

3 Antworten auf „Jetzt geht’s lohooos!“

  1. Super, ich bin gespannt auf dein Ergebnis. Jahrelang hatte ich das hier auch, doch nun mag ich nicht mehr, und hab alle Peppersamen an meine Freundin verschenkt, vielleicht hat sie mehr Spaß dran als ich!

    Sigrun

  2. Deine Freude kann ich so gut nachvollziehen, bin ich doch normalerweise auch voller Vorfreude auf die kommende Gartensaison. Momentan habe ich nur genug mit Hund und Katz zu tun, und ob ich großartig dazu kommen werde, was für den Garten vorzuziehen…? Ich wage das zu bezweifeln. Dir wünsche ich ganz viel Erfolg bei Deinen Bemühungen. Es ist immer wieder schön, die austreibenden Keimlinge zu beobachten. Liebe Grüße

  3. Hallo Krümel,
    gestern hab ich die Gartensaison eröffnet…zwei Stunden in den Beeten gewuselt, die ersten kleinen Gräser, Helleborusblätter und Staudenreste abgeschnitten, das hat so richtig Spaß gemacht. Ich bin ja nicht der Aussaatfreund und beschäftige mich lieber mit grobmotorischen Gartenarbeiten. 😉
    Grad zeigt das Thermometer 13,6 Grad…da könnte ich so weitermachen 😉 …doch noch haben wir Januar.
    Lieben Gruß, Marita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.