Einfach mal motzen …

… dann läuft das auf einmal. Am Sonntag hab ich noch geschimpft, dass es mir zu wenig Frühling da draußen ist, da werden wir doch prompt mit einem unglaublich tollen Wochenende belohnt. Und plötzlich explodiert der Garten förmlich!

Hornveilchen (Viola cornnuta) ‚Dolphin‘

Auch in den Beeten sieht es gut aus: die Grasnelke blüht bereits, die Akelei steht kurz vor davor und auch der wieder ausgepflanzte Zierahorn treibt es bereits ziemlich wild.

Grasnelke (Armeria maritima) ‚Düsseldorfer Stolz‘
Unbekannte Akelei aus dem Baumarkt
Japan. Zierahorn

Auch die Tulpen sind eine wahre Freude.

Purple Prince
Flaming Flag

Unbekanntes Geschenk vom Schwiegervater

Auch das Hornkraut wächst jetzt endlich. Eigentlich hatte ich das schon abgeschrieben. Das war so mickrig letztes Jahr. Ich bin also im Herbst hin und hab es angeschnauzt: „Also, ein sag ich Dir. Wenn Du keinen Bock hast zu wachsen…. Bitte – Du musst nicht! Dann schmeiß ich dich raus und dann kommt da was Dankbareres hin. Doofes Ding!“ Gut, ich geb es zu: das war nicht besonders nett von mir. Aber voilà: dieses Jahr sieht es einwandfrei aus.

Hornkraut (Cerastium tomentosum) ‚Silberteppich‘

Ich sag’s doch: einfach mal motzen….

Liebe Grüße,
Euer Krümel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.