Die Teichkönigin

Man sagt ja die Rose sei die Königin der Blumen. Doch nicht nur zu Lande, nein auch im Wasser hält die Rose Hof.

Hier hatte ich ja schon geschrieben wie wir unseren Miniteich angelegt haben. Und tatsächlich kam die wunderschöne Seerose bereits dieses Jahr zur Blüte.

Das Zyperngras ist auch wunderbar gewachsen. Nur das Sterntänzergras will nicht so wie ich. Trotzdem finde ich das ganze wirklich gelungen. Mir gefällt’s. (Den Mücken leider auch, aber das ist eine andere Geschichte….)

Viele Grüße und einen schönen Sonntag wünscht,
Krümel

4 Antworten auf „Die Teichkönigin“

  1. Liebe Krümel,
    das ist ja eine wunderschöne Seerose.
    Ein ganz tolles Exemplar. Ich hoffe, Du hast noch länger Freude dran.
    Die nächste Woche kannst Du Deinen Garten ja wunderbar genießen, bei dem Wetterchen.
    Und ganz lieben Dank für Deine Post.
    Muss ich da was beachten beim Säen?
    Erst im Frühling?
    Ich freue mich jedenfalls sehr.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

  2. Ich liebe Seerosen und ich habe sie schon viele Jahre in diversen Miniteichen. Ich teile sie immer wieder mal, damit sie die Töpfe nicht sprengen… das war es!
    Viele Grüße von
    Margit

  3. Dein Miniteich sieht richtig gut aus und die Teichrose macht sich klasse.
    Wir hatten auch mal eine Teichrose im Gartenteich und angeblich sollte die klein bleiben. Aber sie wurde so groß, dass man kaum noch das Wasser sehen konnte. Deswegen haben wir sie dann doch wieder entfernt.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche und komm gut durch die Hitze.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere