Weihnachtsdeko bei Krümelmonschders

Jedes Jahr am Samstag vor dem ersten Adventswochenende lade ich „meine“ Mädels zum Weiber-Weihnachts-Basteln, kurz WWB, ein. Wir beginnen mit einem leckeren Frühstück und danach wird dekoriert was das (mitgebrachte) Zeug hergibt. Die Einen stecken Kränze und Gebinde, andere Stricken und Sticken, die Dritten basteln mit Salz- oder Natronteig, machen Scherenschnitte oder falten Sterne. Dazu spielt den ganzen Tag Weihnachtsmusik aus der Konserve und es ist immer laut und lustig und vielleicht auch ein klitzekleines bisschen Alkohollastig. (So ein Eierpunsch IST aber auch lecker!) Dass Männer an diesem Tag Hausverbot haben ist sowohl selbstverständlich als auch obligatorisch!

„Weihnachtsdeko bei Krümelmonschders“ weiterlesen

Gasthaus zum Krümelmonschder

Jedes Jahr um diese Jahreszeit geht die Diskussion erneut los: Vögel füttern ja/nein. Dass eine Winterfütterung mehr als Sinnvoll – ja mittlerweile sogar fast überlebensnotwendig ist, ist bei den Meisten angekommen. In Zeiten von durchdesignten Steingärten, Monokulturen und großräumiger Bodenversiegelung finden unsere gefiederten Freunde EBEN NICHT mehr genug Futter um im Winter gut über die Runden zu kommen.

„Gasthaus zum Krümelmonschder“ weiterlesen

Ich hab einen Korb bekommen

Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Und nicht nur einen, sondern eine ganze Menge davon. In allen Größen und Formen. Toll, gell?

Weniger toll: die Farbe! Klassische, helle Weide. Urgh. Passt so gar nicht in mein nicht vorhandenes Farbkonzept. Da man aber einem geschenkten Korb nicht unter die Flechten schaut, habe ich was nicht passt einfach in einer kleinen Bastelaktion passend gemacht.

„Ich hab einen Korb bekommen“ weiterlesen