Des Monschders Wille ….

Ihr kennt das: „Schahaaaatz…..??! Duhuuuu, ich hab da was gaaaaaaanz Tolles gesehen….. Sag mal, was würdest Du denn davon halten wenn…..“

Wobei sich die Pünktchen durch Diverses ersetzen ließen: neue (für uns dringend benötigte, für ihn überflüssige) Deko, neue Kleinmöbel (ohne die wir keinen Tag länger (über)leben können und die ihn nur den Kopf schütteln lassen) oder eben: Pflanzen. Und wenn wir ganz ehrlich sind: in 99,9% der Fälle sind es die Männer die sich diesen Satz anhören müssen (unter Zuhilfenahme weit aufgerissener Augen, geschürzten Lippen und einem leichten Beben in der Stimme).

Dunrobin Castle Gardens

„Des Monschders Wille ….“ weiterlesen

Einen Strich durch die Rechnung …

….. macht mir gerade das Novemberwetter.

Davon abgesehen, dass es sowieso schon dämmrig ist wenn ich nach Hause komme, regnet es die komplette Woche auch noch. So, dass alles noch dunkler und düsterer erscheint als es sowieso schon ist. Da brauche ich mit dem Fotoapparat überhaupt nicht rausschleichen. (Davon ganz abgesehen, dass ich sowieso Ärger kriege wenn ich das teure Stück bei Nässe draußen herumtrage. Ist nämlich nicht meine Kamera, gehört dem Monschder.)

Scheinaster (Vernonia crinita) – die letzen blühenden Reste

„Einen Strich durch die Rechnung …“ weiterlesen

Früher – Teil 1

…war alles besser. Sagt man doch so schön. In unserem Fall stimmt das nicht ganz. Also eigentlich gar nicht.

Ich hab ja schon mal erwähnt, dass wir erst im letzten Jahr unseren Garten in der heutigen Form bekommen haben. Und weil der Krümelgarten diese Woche seinen ersten Geburtstag gefeiert hat, dachte ich, ich zeig Euch mal unsere Anfänge.

Unser alter „Garten“

„Früher – Teil 1“ weiterlesen